Der BrennerBlog › Mediterranes Hühnchen

Zutaten

Für vier Personen.

  • Kleine Rispentomaten
  • vier Bio-Hähnchenkeulen
  • vier Schalotten
  • einen Liebstöckelzweig
  • ein bis zwei Rosmarin- oder Thymmianzweige
  • Salz-, Pfeffer
  • natives Olivenöl (max. Brattemperatur beachten!)

Noch Einiges zu den Zutaten: Geschmacklich eignen sich kleine Rispen- oder Cherrytomaten am besten, es gehen aber auch größere Tomaten. Denken Sie an die vielen Medikamente, die in der konventionellen Tierhaltung zum Einsatz kommen und greifen Sie besser zum Biofleisch. Ich empfehle Rosmarin oder Thymian zu verwenden, aber in diesem Fall nicht beides zusammen.

Vorbereitung

Schneiden Sie die Tomaten in kleine Stücke, die Schalotten vierteln. Hacken Sie den Liebstöckel (Blätter und Zweig) und die Rosmarinblätter und verteilen Sie alles über den Tomaten. Falls Sie Thymian verwenden, brauchen Sie die Blätter nur abzuzupfen.

Café de Paris ist eine Gewürzmischung zum aromatisieren von kalter Butter. Diese wird dann zu Fleischgerichten vielseitig verwendet.

Nun etwas Salzen und Pfeffern. Ich habe, wie man auf dem Foto sehen kann, eine Gewürzmischung verwendet - Café de Paris. Diese bekommen Sie nur im Feinkost und man kann es als das Curry der französischen Küche bezeichnen. Probieren Sie es mal aus! Schwenken Sie alles zusammen mit vier bis fünf Esslöffel Olivenöl durch und legen Sie dann die gewürzten Hähnchenstücke zwischen die Tomaten.

Die vorbereiteten Hähnchenteile

Garen

Heizen Sie den Ofen auf maximal 180 °C (sowohl bei Umluft, als auch Ober-/Unterhitze) vor. Geben Sie den Bräter ohne Deckel in die Röhre und lassen Sie das Fleisch für 40 min bei Umluft und 50 min bei Ober-/Unterhitze im Ofen. Zwischenduch nehmen Sie den Bräter zwei bis dreimal heraus und übergießen die Hähnchenteile mit dem Bratensaft. Beachten Sie unbedingt die Temperatur, Olivenöl darf nur zum Dünsten verwendet, also bis maximal 180 °C erhitzt werden.

fast fertig...

Anrichten und Beilagen

Nehmen Sie die Hähnchenteile heraus und verteilen Sie die geschmorten Tomaten auf den vorgewärmten Tellern. Verwenden Sie eine Beilage, die auch ohne Sauce auskommt. Ich habe mich in diesem Fall für Backkartoffeln entschieden. Noch etwas Frisches als Garnish, das kann Petersilie bestenfalls aber Kresse oder das Grün von Frühlingszwiebeln sein.

bon appétit wünscht Nico Petri

Der BrennerBlog › Mediterranes Hühnchen